Blog Details

16 Apr 2018

Spielbericht FC Wü-Fla – FC Seisa 08

Dämpfer für Seisa 08! Die erste Mannschaft kommt beim Tabellenletzten Wünnewil-Flamatt nicht über ein 3:3 hinaus. Dabei hat die Partie sehr gut begonnen. Nach 20 Minuten lagen die Gäste mit zwei Längen in Front dank einer schönen Einzelleistung von Lucas Rumo und nach einem Eckball, der Yanick Aebischer zum 0:2 einköpfte. Danach verlor Seisa aber den Faden. Kurz nach der Pause kassierten sie den Anschlusstreffer und in der 70. Minute sogar den Ausgleich. Zwar konnte Seisa nochmals reagieren und ging wiederum durch einen Standard in Führung, aber nur fünf Minuten später hiess es 3:3. Weil die Konkurrenten Bösingen und Gurmels beide siegten, wird es nun schwierig im Kampf um die Aufstiegsplätze.