Blog Details

23 Apr 2018

Spielbericht FC Seisa 08 – FC Überstorf 2

Vor prächtiger Kulisse und herrlichem Wetter siegte die erste Mannschaft des FC Seisa 08 gegen FC Überstorf 2 in Heitenried gestern mit 4:1. In der ersten Halbzeit fielen trotz einiger guten Chancen auf beiden Seiten keine Tore. Das Heimteam behauptete mehrheitlich den Ball und spielte sich so ihre Torchancen heraus, Überstorf seinerseits schaltete nach Ballgewinn schnell um und wurde so gefährlich. Nach der Pause erhöhte Seisa nochmals den Druck und erzielte innert 16 Minuten vier Tore und damit war das Spiel auch entschieden. Beim ersten Tor konnte Dario Sturny nach einem langen Ball alleine auf Tor ziehen und schloss eiskalt ab. Das 2:0 schossen die Überstorfer selbst mit einem unglücklichen Ablenker nach einem Freistoss. Beim dritten Treffer netzte Yanick Aebischer aus rund 16 Metern mit einem trockenen Schuss ein und das vierte Tor erzielte Lukas Gerber nach einer schönen Einzelleistung. M. Riedo sorgte noch für Resultatkosmetik mit dem 4:1. Da auch Bösingen und Gurmels ihre Spiele gewonnen haben, bleibt der Abstand auf die Spitze bei 4 Punkten.