Blog Details

05 Jun 2018

Spielbericht: FC Kerzers 2 – FC Seisa 08

Die erste Mannschaft des FC Seisa 08 gewinnt das letzte Spiel der Meisterschaft auswärts in Kerzers mit 1:3. Da gleichzeitig Bösingen in Alterswil einen klaren Sieg einfahren konnte, bleibt es bei Rang 2 für Seisa und somit zwei Heimspielen in der Aufstiegsrunde. Bei heissen Temperaturen setzte Seisa den Gegner aus dem Seeland von Beginn an unter Druck. In der 34. Minute brachte Beda Mathis aus äusserst spitzem Winkel den Gast in Führung. Drei Minuten nach der Pause erhöhte Yanick Aebischer per Kopf nach schöner Vorarbeit von Armando Mathis zum 0:2. Kurz darauf verkürzte Bucher für das Heimteam, allerdings aus einer sehr abseitsverdächtigen Position. Aber Yanick Aebischer stellte nach einer guten Stunde den 2-Tore-Vorsprung wieder her mittels herrlichem Schlenzer aus etwas mehr als 20 Metern. Sein 14. Saisontreffer (interner Bestwert) bedeutete sogleich auch den Endstand in dieser Partie. Kommenden Samstag beginnen die Aufstiegsspiele, und zwar mit einem Heimspiel gegen La Roche!