Blog Details

21 May 2018

FC Alterswil – FC Seisa 08

Wichtiger Derby- und Prestigesieg! Das Team von Markus Sturny gewinnt in der vorgezogenen Partie auswärts in Alterswil klar mit 0:4. Das Heimteam war in den letzten Jahren stets ein unangenehmer Gegner für Seisa, doch am Donnerstagabend gelang endlich wieder einmal ein Sieg. Der Start in das Spiel hätte nicht besser laufen können. Nach 3 Minuten zog Beda Mathis einen scharf getretenen Corner, der sich direkt ins Tor senkte. Der Gast zeigte über das ganze Spiel hinweg keine überragende Leistung, schoss aber in den entscheidenden Momente die Tore. Wie auch kurz vor der Halbzeit, als Yannick Perler und Fabian Aebischer einen Angriff vom Zentrum über links einleiteten, die perfekt getimte Flanke von Patrick Schmutz verwertete dann der mitgelaufene Fabian Aebischer per Kopf zum 0:2. Nach der Pause erhöhte Lukas Gerber nach einem schönem Dribbling  gar auf 0:3. Beim vierten Treffer lies Torhüter Folly den Ball fallen und Beda Mathis schob trocken ein. In der Schlussphase konnte sich dann Keeper Martin Zahno noch einige Male auszeichnen und hielt für seine Farben zum zweiten Mal in Folge die Null hinten. Mit dem Sieg kletterte Seisa hoch auf Rang eins, Bösingen kann aber im Spitzenspiel gegen Gurmels noch nachlegen.